logo_opener

Die neue Skihasen-Zeitung steht ab sofort zum Download bereit!

Skifreizeiten

Silvestertour nach Kiens

Silvestertour nach Kiens

Mrz 06 1902

26.12.2017 — 02.01.2018
Ausgebucht!
Nur noch über Warteliste möglich.

Ausschreibung
  • 7x HP im Hotel Gassenwirt
  • 6 Tage Skipass „Super Dolomiti“
  • Sauna & Schwimmbad
  • Bustransfer in die Skigebiete mit kleinen Überraschungen
  • Silvestermenü mit anschließender Party
Highlight Wochenende in Mellau

Highlight Wochenende in Mellau

Jun 18 1901

18.01.2018 – 21.01.2018
Ausschreibung

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus bzw. Kleinbus
  • 3 Übernachtungen, 2x HP zünftig, 3x Frühstück im Ski-Ferienhaus Lehner in Mellau
  • Unterbringung zünftig, urig in 2 und Mehrbettzimmern mit Dusche/WC
  • Bustransfer in die Skigebiete
  • Lasst Euch überraschen
Schnuppertag – Nachtskilauf im Hochsauerland

Schnuppertag – Nachtskilauf im Hochsauerland

Jun 18 1899

Samstag, 10.02.2018
Ausschreibung

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus nach Willingen oder Winterberg
  • Abendskipass
  • Lasst Euch überraschen
Sport & Spaß & Wellness 2018

Sport & Spaß & Wellness 2018

Jun 01 1899

10.03.2018 — 18.03.2018
Ausschreibung

  • 8 X 3/4 Pension im Hotel „Marica“ **** in Eggen
  • Zimmer mit Dusche / Bad /WC, Bademantel, Telefon, Sat -TV, Balkon, Minibar, Tresor, Wellnessbereich incl. Saunalandschaft, Hallenbad, Fitnessraum, Solarium und Massagen gegen Gebühr, Medienraum, Tischtennis, Dart usw.
  • 8 Tage Aktiv-Wellness-Sightseeing
    Jeder wie er es mag !!!
  • 6 Tage Dolomiti „Valle Silver Skipass“ NEU mit 390 Pisten km.
  • Betreuung und Reiseleitung
  • Lasst Euch Überraschen !!!
Saisonabschluss mit Open-Air Konzert

Saisonabschluss mit Open-Air Konzert

Jun 18 1898

27.04.2018 – 01.05.2018
Ausschreibung

  • 4 x HP im DZ Hotel in Mathon
  • Frühstücksbuffet, Abendmenüwahl
  • Sauna, Dampfbad usw.
  • 3 Tage Skipass, Skifahrerische Betreuung/Reiseleitung
  • In diesem Skipass ist der Eintritt für das Open-Air Konzert
    enthalten !!!
Zum Archiv

Aktivitäten

Radtouren rund um Sprockhövel

Radtouren rund um Sprockhövel

Jan 29 2016

Ab dem 05. Mai 2017 geht es wieder los!

Wir planen Strecken von maximal 30 km oder 2 Stunden, die für alle Radler geeignet sind, egal ob von Strom oder traditioneller Muskelkraft angetrieben. Jeder ist willkommen, darf sich gerne anschließen und mitradeln. Die Touren sind kostenfrei und es bedarf keiner Anmeldung.

Die Touren gehen etwa bis Mitte September.

Treffpunkt: Parkplatz vor der Tennisanlage an der Dresdner Straße
Nächste Tour: Jeden Freitag ab 18:00 Uhr (Ab 05. Mai)
Kontakt: Michael Mülder-Thomsen (M: 0171 – 49 15 11 6)

ACHTUNG: Ob die Tour stattfindet ist zudem wetterabhängig.

Zum Archiv

Der Club

logo_club

Der Ski-Club Sprockhövel wurde 1979 als ein Verein zur Förderung des Ski- und Wandersports gegründet.

Unsere Philosophie begründet sich auf der Idee den Skisport als Breitensport – gerade in einer skifahrerisch fernen Region – einer Vielzahl von Interessierten bekannt und erlebbar zu machen. Dabei steht das Erleben des Skifahrens in wunderbaren Winterlandschaften verbunden mit fröhlichem und geselligem Beisammensein mit netten Menschen, im Vordergrund.

Aber auch die schneefreie Zeit soll genutzt werden für gemeinschaftliche Aktionen, wie Wandern, Fahrradfahren, Ausflüge und vieles mehr. Besonderen Wert legt der Ski-Club auf die Integration von Eltern, Kindern und Jugendlichen, die sowohl individuell als auch im Familienverbund den Skisport und alle anderen angebotenen Aktivitäten erleben können.

Alle Interessierten laden wir herzlich ein, schöne Stunden gemeinsam mit dem Ski-Club Sprockhövel zu verbringen…

Chronik

Angefangen hat alles in einem Ski-Camp in Kaprun als der österreichische Skilehrer Walter Schweiger dem Jungen Michael Preuß den Floh von einem Ski-Club in Sprockhövel ins Ohr setzte…

Zuhause startete der damals 15-jährige Michael mit seinem gleichaltrigen Freund Martin Danisch eine Unterschriftensammlung. Michael und Martin zogen von Tür zu Tür und hatten in kurzer Zeit 60 Unterschriften zusammengebracht.

Mit diesen Unterschriften wagte sich Michael ins Rathaus und bat die Verwaltung, für den zukünftigen Club Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Nach dem die Stadt diese bereitgestellt hatte, konnte der Verein gegründet werden. Am 30. Oktober 1979 war es dann endlich soweit. Der Ski-Club Sprockhövel erlebte seine Gründungsversammlung, an der 48 Ski-Club-Interessierte teilnahmen.

Seit dem 30. Oktober 1979 gibt es also einen Ski-Club in Sprockhövel, der im ersten Jahr von Herbert Ludewig geleitet wurde. Und es gehörte sich auch so, dass der neue Verein dem Westdeutschen Skiverband angeschlossen wurde. Das Konzept für die unentbehrliche Vereinssatzung lieferte Frau Wilma Großeberkenbusch.

Als Trainer konnte der neu gegründete Ski-Club das Ski-As Walter Schweiger aus Österreich gewinnen, der einen Namen als befähigter Skilehrer hatte. Nach zwei Monaten zählte der Verein bereits 125 Mitglieder. Man war zuversichtlich über die Weiterentwicklung des neuen Clubs, weil ein starker Wille zu gemeinsamen Aktivitäten zu spüren war. Es galt, den schönen Skisport als fröhliche und gesundheitsfördernde Freizeitbeschäftigung zielbewusst und nach fachgerechten Gesichtspunkten zu pflegen. Vor allem, die unterschiedlichen Interessen im Verein zu koordinieren und finanziell günstig zu gestalten und jedem Mitbürger nahe zu bringen, war oberstes Gebot.

In diesem Zusammenhang legte man großen Wert auf die Feststellung, dass der Ski-Club für die Skifreunde aus der ganzen Stadt offen sei und dass weitere Mitglieder willkommen seien.

Auch in den Sommermonaten, wenn der wichtigste Anreiz, der Schnee fehlte, fand das Training in der Glückauf-Halle statt. Bei den Trockenübungen waren die Erwachsenen wie Kinder mit gleichem Eifer dabei. In den folgenden Jahren wurde das Winter-Fahrtenprogramm weiter ausgebaut.

Durch das freundschaftliche Verhältnis zur Familie Rauch im Zillertal entstanden die ersten Gletscherfahrten im November sowie die Osterfreizeiten.

Bis heute bietet der Ski-Club zahlreich Skifreizeiten in den Wintermonaten an, die alle Mitglieder nutzen können. Bei stetig wechselnden Reisezielen kann man die schönsten Pisten im Alpenraum kennen lernen. Die schneefreie Zeit wird ausgefüllt durch viele Sommeraktivitäten wie Wanderungen, Fahrradtouren, Fahrten der Vereinsjugend, Tennisturnieren, Herbst- bzw. Sommerfeste und Verkaufsevents.

Als Auftaktveranstaltung jeder Skisaison erfreut sich nach wie vor der Ski-Basar. Die An- und Verkaufmöglichkeit, sowie Informationen rund um den Skisport finden alljährlich großes Interesse bei alten und neuen „Skihasen“.

So hat sich der Ski-Club Sprockhövel seit seiner Gründung im Jahre 1979 mit seinen heute 430+ Mitgliedern zu einem eigenständigen, etablierten Verein in Sprockhövel und dem WSV entwickelt.

Stand: Juni 2011

Vorstand

René van den Wildenberg

René van den Wildenberg

1. Vorsitzender
Filip Vanderborcht

Filip Vanderborcht

2. Vorsitzender & Pressewart
Ralf Kunsteller

Ralf Kunsteller

Geschäftsführer
Heinz Schwalm

Heinz Schwalm

Kassenwart
Elke Thomsen

Elke Thomsen

Schriftführerin
Uwe Kötter

Uwe Kötter

Sportwart
Marcel Kötter

Marcel Kötter

1. Jugendwart
Marco Schneider

Marco Schneider

2. Jugendwart
Kerstin Danisch

Kerstin Danisch

Beisitzerin
Peter Krieft

Peter Krieft

Beisitzer

Mitgliedschaft

Seit mehr als 35 Jahren stehen in unserem Club die Türen weit offen für Ski-Begeisterte aller Altersgruppen.

Wir freuen uns darüber, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns jeder Zeit kontaktieren. Wenn Sie sofort Mitglied werden möchten, füllen Sie einfach den unten hinterlegten Aufnahmeantrag aus. Dieser geht dann unterschrieben an unsere Geschäftsstelle und schon sind Sie ein Teil unseres traditionsreichen Vereins.

Aufnahmeantrag

Mitgliedsbeiträge 2017

Jetzt Mitglied werden!

Kontakt

logo_dreieck

In der Marpe 21 • 45525 Hattingen


Kontaktformular